Arthritis und Arthrose: wie man Krankheit erkennt und Gelenke rettet

- 21:54h
IMG

Etwa 30% der Menschen auf der Welt leiden unter Gelenkerkrankungen. Und jedes Jahr erhöht sich diese Zahl nur. Was ist der Unterschied zwischen Arthritis und Arthrose? Was ist der Grund für ihr Auftreten? Wie kann man Gelenke wiederherstellen und Schmerzen loswerden, wenn man in den nächsten Tagen nicht zum Arzt kommt? Mehr über diese und andere Fragen wird der Rheumatologe Karl Scheiemaier erzählen.

Arthritis ist eine akute Entzündung der Gelenke, die pathologische Veränderungen hervorruft und ihre Funktionalität beeinflusst. Vernachlässigte Stadien werden chronisch. Diese Krankheit wird am häufigsten von jungen Menschen unter 40 Jahren ausgesetzt.

Arthrose (Osteoarthritis) ist eine chronische Erkrankung, bei der die Gelenkflächen und Kapseln "aufgerieben" werden, wodurch die Deformität beginnt. In vernachlässigten Fällen - vollständige Immobilisierung der Extremität. Die Veränderungen betreffen den gesamten Komplex - Knochen, Bänder, Meniskus, Knorpel, Synovialmembran. Pathologien sind älteren Menschen ausgesetzt. Je älter eine Person ist, desto höher ist das Risiko der Ausbreitung der Krankheit. Im Alter von 60 Jahren leiden 90% der Menschen an Osteoarthritis.

Diese beiden Krankheiten treten selten einzeln auf. Wenn pathologische Veränderungen im Gelenk beginnen, tritt eine Entzündung auf, die die Entwicklung einer chronischen Form der Arthritis verursachen kann. Die Situation kann auch umgekehrt sein: die Behandlung von Arthritis wird nicht 100% der Ergebnisse liefern, und es gibt Veränderungen an seiner Stelle, die anfällig für Arthritis sind.

Ursachen für Arthritis und Arthritis

Krankheiten entstehen aufgrund von Ursachen, die in vieler Hinsicht nicht übereinstimmen.

Arthritis
Arthrose
Infektion
Übermäßige körperliche Belastung
Rheuma
Übergewicht
Allergie
Trauma
Verletzungen
Stoffwechselstörungen
Stoffwechselprozesse
Unterkühlung
Entzündung des Bindegewebes
Durchblutungsstörung

Die Symptome von Arthritis und Arthritis sind sehr ähnlich:

- schmerzhafte Empfindungen bei jeder Belastung;

- das Vorhandensein von "Geräuschen" bei der Bewegung;

- Schwellung;

- Schwierigkeiten bei der Bewegung;

- Gelenkdeformität;

- akute Reaktion auf Wetterwechsel;

- Gefühl des Bewegungsarmut nach einer langen Pause oder Schlaf.

Es gibt jedoch Unterschiede, die Ärzten dabei helfen, Diagnosen zu stellen.

Anzeichen
Arthritis
Arthrose
Auftreten der Krankheit
Auftreten der Krankheit
Schnell, scharf, schmerzhaft
Langsam, allmählich, verhindert die rechtzeitige Diagnose
Klinische Erscheinungen
Klinische Erscheinungen
Deutlich ausgedrückt, offensichtlich: scharfe schmerzhafte Empfindungen, Einschränkung der Gelenkfunktion, spürbare Schwellung
Sie treten nicht sofort auf, sondern wenn die Krankheit fortschreitet
Schmerz
Schmerz
Scharfe Schmerzen, die schwer zu ertragen sind. Selbst in den frühesten Stadien der Entwicklung der Krankheit kann eine Person nicht ohne Schmerzmittel auskommen
Schmerzen, die nur stärker werden. Es ist bemerkenswert, dass je mehr das Gelenk verformt ist, desto schärfer sind die schmerzhaften Empfindungen
Ödem
Ödem
Stark ausgedrückt, sofort sichtbar
Es tritt nur auf, wenn sich die entzündliche Komponente der Krankheit anschließt
Rötungen
Rötungen
Treten auf der Haut über dem kranken Gelenk auf
Treten nicht auf

Wie verlaufen die Krankheiten

Arthrose kann nur chronisch sein.

Aber Arthritis tritt in einer von zwei Formen auf: chronisch oder akut. Die akute Form ist weniger gefährlich, chronische - führt zu Veränderungen, die nicht beeinflusst werden können. Nach einer Weile kann das Gelenk seine Funktionen verlieren.

Die chronische Form der Arthrose ist auch gefährlich, obwohl sie sich langsam entwickelt. In fast allen Fällen führt sie zu einer Behinderung.

Über Behandlung und Behinderung

Am häufigsten suchen Patienten Hilfe im zweiten Stadium der Erkrankung und einige - schon näher zu drittem. Dies ist besonders typisch für ältere Menschen, die an Unwohlsein gewöhnt sind und Veränderungen der Gelenke als Alterskosten betrachten.

In Portugal gibt es ungefähr eine halbe Million Patienten mit Arthrose, obwohl diese Zahl fast 1 Million beträgt, da viele Patienten an Arthrose leiden und sich nicht beklagen.

Arthritis und Arthrose sind gefährlich, weil sie sich in den frühen Stadien fast ohne Symptome entwickeln. Und je früher die Diagnose gestellt wird, desto größer sind die Chancen, die erkrankten Gelenke zu retten.

IMG

Leider hat die Medizin in Europa, und insbesondere in Portugal, in dieser Hinsicht ihre Nachteile. Dank der Versicherung, die Dienstleistungen eines Arztes in der staatlichen Klinik kostet uns 2-3 mal billiger, aber auch die übliche Beratung mit dem Therapeuten ist es fast unmöglich, innerhalb von 2-3 Tagen zu erhalten. Und die Sprechstunde eines engeren Spezialisten kann in einigen Wochen im Allgemeinen stattfinden. Während dieser Zeit kann die Krankheit erfolgreich von einem Stadium in ein anderes übergehen.

Über die Lösung des Problems

In privaten Kliniken ist die Warteschlange viel kleiner als in den öffentlichen, so dass es viel einfacher ist, einen Termin mit einem Spezialisten zu bekommen. Aber leider haben nicht alle die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen zu bezahlen.

In kritischen Situationen würde ich empfehlen, Arthro Lab einzunehmen. Dieses Mittel ist eine Bestätigung, dass die Technologie nicht stillstehen. Es wird durch eine effektive intelligente Formel erstellt, und seine Komponenten ergänzen sich perfekt. Ich persönlich würde es nur bestellen, weil es Chondroitin, Glucosamin (die sogenannten Chondroprotektoren) und Vitamin C enthält, das für die Kollagensynthese notwendig ist. Sie tragen zur Wiederherstellung des Gelenks bei und lassen die Krankheit nicht fortschreiten und haben auch eine analgetische Wirkung.

Es ist bemerkenswert, dass die Zusammensetzung von Arthro Lab auch für diejenigen mit Magengeschwüren und Herz-Kreislauf-Problemen sicher ist.

Für mich ist dies eine hervorragende Lösung für die Rehabilitation von Gelenken zu Hause.

product

Eine Bestellung machen
Sie bestellen Arthro Lab

Alter Preis

78

Neuer Preis

39

zu kaufen

Kommentare

Anna

Im Winter verschlimmerte sich meine Arthrose, und ich würde noch ein paar Wochen nicht zum Arzt gehen. Bestellt habe ich Arthro Lab. Während des Kurses begannen die Schmerzen nachzulassen. Ich empfehle definitiv.

Peter

Ich lebe mit ständigem Schmerz. Ich habe rheumatoide Arthritis. Ich kann nicht Fußball spielen, laufen, Radfahren... Vielleicht könnte ich, wenn ich früher diagnostiziert wurde

Paul

Nützliche Information. Zuvor sah ich keinen Unterschied zwischen Arthritis und Arthrose

Stefan63

Ich habe den Artikel gelesen und Arthro Lab bestellt. Guter Service, das Paket kam innerhalb 3 Tage. Ich habe erst mit der Kur angefangen, deswegen kann ich nichts sagen.

Karla

Lange Wartelisten und Personalmangel sind ein GROßES Problem der modernen Medizin!

Monika

Arthro Lab einnehmen - ist ein echtes Vergnügen. Bequem verpackt. Das einzige Problem für mich war nicht zu vergessen, sie zu trinken, so hatte ich immer eine Erinnerung am Handy.

Maria

Ich hatte große Pläne für die Zukunft, aber Arthrose hat alles ruiniert. Nachdem mir die Hormontherapie nicht geholfen hatte, bekam ich Angst, als ob ich keine Belastung für Kinder wäre. Ein Monat lang nahm ich Arthro Lab ein und mein Leben bekam helle Farben. Jetzt kann ich mich wieder normal bewegen und meine Reise nach Asien planen.

Hertrude

Meine Oma leidet an Arthrose, sie kann sich nicht normal bewegen und sogar Essen macht ihr Schwierigkeiten. Ich habe Angst, dass ich auch in der Risikogruppe bin.

Ilona

Na ja, versucht mal die Ärzte zu erreichen...

FitnessEE

Oh, diese Gelenke! Im Sommer immer noch nichts und wenn es kalt wird - kann ich nicht leben.

Heidi

Chondroprotektoren haben eine lange spielende Wirkung - warten Sie nicht auf einen sofortigen Effekt. Je länger Sie sie einnehmen, desto besser ist die Wirkung

Renate

Ich beneide Leute, die keine Probleme mit Gelenken haben

Simone

Ich stimme Heidi zu! Aber Chondroprotektoren, einschließlich Arthro Lab, maskieren die Symptome nicht, sondern wirken auf die Schmerzursachen ein. Ich glaube, es lohnt sich.

Christina

Ich bin aufrichtig dankbar für die Menschen, die Arthro Lab hergestellt haben! Mein Leben vor ihnen war inaktiv und voller Schmerzen. Das neue "Ich" ist eine radikal andere Person!